FFT HT 180 Verso

FFT HT 180 Verso

Der Rollfalzkopf FFT HT 180 Verso ist ein robotergeführtes Werkzeug. Es besteht je nach Anwendungsfall aus einem Basiskörper mit 1-5 Falzrollenpaaren. Anwendung findet der FFT HT 180 Verso im Bereich Schiebedachfalzen, im Vorfalzprozess bei Anbauteilen und beim Falzen ohne Gegenlage mit einem max. Flanschöffnungswinkel von 180°. Das Rollfalzwerkzeug kann robotergeführt oder stationär genutzt werden. Beim robotergeführten Prozess wird das Rollfalzwerkzeug am Flansch entlanggeführt. Beim stationären Falzwerkzeug wird das Bauteil durch den Roboter entlang des Flansches geführt. Dieser Prozess wird auch fliegender Falzprozess genannt.

    Bildergalerie

    Vorteile unseres FFT HT 180 Verso:

    • Standardisiertes Baukastensystem
    • Hohe Qualität
    • Geeignet für Stahl und Aluminium
    • Vorfalzungen auf 90° Flanschöffnungswinkel möglich - Alternative zum mechanischen Füllschieber
    • Toleranzen & Bauteilqualität können über IR-Programm beeinflusst werden.
    • Ein Rollfalzen ohne Falzgegenlage (Falzbett) ist möglich
    • Qualitätskontrolle & Prozessüberwachung optional erhältlich