News

68 Nachwuchs-Talente starten gemeinsam in die Zukunft bei FFT

Bei FFT Produktionssysteme GmbH & Co. KG starten zum 01. August 2019 knapp 70 Nachwuchs-Talente ihre Berufsausbildung (31) oder ihr duales Studium (37). Die eigene Ausbildung von jungen Talenten ist für FFT ein wichtiger Faktor, um den hohen Bedarf an qualifizierten Nachwuchskräften zu decken, dem Branchenwettbewerb Stand halten zu können und das Unternehmen sowie die Technologie langfristig weiterzuentwickeln. FFT bietet ein modernes Lernumfeld und garantiert eine hohe Ausbildungsqualität. Sowohl die Themen Robotik, Automation und Produktionsplanung als auch moderene Informationstechnologien, Logistik und Projektmanagement sind Bestandteil der Ausbildung.

Standorte der Berufsausbildung sind Fulda, Mücke und Schmalkalden. Die neuen Azubis starten in Berufsfeldern wie die des Technischen Produktdesigners, des Produktionstechnologen, des Fachinformatikers, des Industriemechanikers, des Zerspanungsmechanikers oder des Mechatronikers.

55 Prozent der Ausbildungsplätze entfallen in diesem Jahr auf duale Studiengänge. Aktuell ist ein BA-Studium in folgenden Studiengängen möglich: Maschinenbau (Konstruktion & Entwicklung, Virtual Engineering, Industriemechanik), Mechatronik und Automation, Wirtschaftsingenieurwesen und Elektrotechnik. Das duale Studium findet an der Technischen Hochschule Mittelhessen, der Dualen Hochschule Baden-Württemberg, der Dualen Hochschule Gera-Eisenach, der Fachhochschule Schmalkalden oder der Fachhochschule Schweinfurt statt. Ein internationaler Einsatz während des Studiums ist je nach Einsatzgebiet möglich und wird von FFT gefördert.

Begrüßt wurden die neuen „Azubis und Dualis“ im Rahmen eines Zwei-Tages-Programms, in welchem sie das Unternehmen und wichtige Schnittstellen kennen lernen konnten. In den ersten Tagen stand vorallem das Teambuilding im Fokus. Gemeinsam mit der JAV und allen „Azubis und Dualis“ des 2. und 3. Lehrjahres wurde in einer Tablet Krimi Rallye die Fuldaer Innenstadt unsicher gemacht. Beim anschließenden gemeinsamen Grillen konnten sich alle näher kennen lernen und vernetzen.

FFT freut sich auf die spannende gemeinsame Zeit mit dem motivierten Nachwuchs.